Bericht

zurück

26.09.2017

Turnen: Frauen beenden die Saison in der 1. Landesliga unerwartet gut

Am Samstag, dem 23.09.2017, beendeten die Frauen der Thüringer Landesliga in Bad Blankenburg ihre Saison. 23 Mannschaften mit den besten Thüringer Turnerinnen traten in 3 Ligen gegeneinander an.

Licht und Schatten für Weimars Turnerinnen beim Saisonfinale

Die Weimarer Frauen der 1. Liga gingen nicht besonders euphorisch an den Start. "Wir hatten schon mit dem Abstieg gerechnet", so Mannschaftskapitänin Maria Lippold, aber es lief erstaunlich gut. An Stufenbarren und Balken konnten wir wichtige Gerätepunkte sammeln und der Sprung lief auch ganz gut. Nur am Boden haben wir nach wie vor Nachholebedarf. Da wir aber jetzt mit der "neuen" Halle deutlich verbesserte Trainingsbedingungen haben, sind wir sehr zuversichtlich, dass wir auch am Boden in der nächsten Saison punkten können. Salto vorwärts und rückwärts sollten dann auch mit mehr Höhe geturnt werden und könnten vielleicht auch mit Schrauben veredelt werden. Die Mannschaft landete auf Platz 5 und hatte am Ende nur 0,60 Punkte Abstand zum TSV Meiningen, der den 4. Platz belegte.

In der 2. Landesliga lief es allerdings nicht ganz so toll. In der gesamten Saison wechselten sich die Mannschaften mit den Platzierungen ab. Keine der 8 Mannschaften konnte Kontinuität an den Tag legen. Entscheidend für den Abstieg in die 3. Liga war beim letzten Wettkampf der Balken. Es war Flugtag und auch unsere Mannschaft fiel mehr als einmal vom Balken. Leider war unsere Hannah nicht da und konnte ihre sehr starken Leistungen nicht mit einbringen. In der nächsten Saison werden wir dann mit viel Engagement und Leistungswillen das Feld von hinten aufrollen.

Saskia Ghandour