Saisonstart der 2. Damen

Am Samstag starteten die 2. Damen in die neue Saison. In Altenburg ging es gegen den heimischen VC Altenburg II und den Gerarer VC IV. Unsere Mannschaft reiste kurzfristig mit Bahn und Fahrrad an. Trainer Mario Scheel konnte den Spieltag leider nicht betreuen, sodass Co-Trainer Christoph Bargstädt einsprang.

Das erste Spiel gegen den Gastgeber Altenburg begann vielversprechend. Unsere 2. Damen konnten gut mithalten. Es gelangen viele schöne Kombinationen, trotzdem musste sich unsere Mannschaft knapp mit 25:23 geschlagen geben. Auch die nächsten beiden Sätze konnten wir leider nicht für uns entscheiden. Endstand 3:0 / 25:23 25:15 25:16.

Das zweite Spiel gegen den Gerarer VC IV begann ebenfalls gut. Doch auch hier konnte sich unsere Mannschaft nicht entscheidend durchsetzen. Endstand 3:0 / 25:15 25:19 25:14. Schade, hier wäre mehr drin gewesen!

Spielerisch hat der HSV II eigentlich mit beiden Mannschaften mithalten können, doch das gewisse Etwas hat gefehlt. Das gibt der Mannschaft jedoch Motivation, weiter hart zu arbeiten und am kommenden Wochenende beim Spieltag in Jena erneuet anzugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.