Archiv der Kategorie: U16m

U16 in Nordhausen auf Siegerspur

Der SVV Weimar männliche Jugend U16 hatte am 10.12.2023 einen Spieltag in Nordhausen.
Ziel des Tages war der Aufstieg in die Leistungsklasse A. Sehr motiviert und konzentriert gingen wir in das erste Spiel gegen Sömmerda. Erstmalig spielten wir das 1:5 Läuftersystem. Zudem mussten wir Krankheitsbedingt eine Mitte ersetzen und den Diagonalspieler verändern. Jakob auf Mitte, sowie Erik und Taltosh auf Diagonal haben einen sehr guten Start hingelegt, sodass wir das erste Spiel souverän 2:0 gewonnen haben. Vorallem stabile Annahmen von Til und Hannes sowie gute Aufschläge brachten Ruhe ins Team. Im zweiten Spiel trafen wir auf den stärksten Gegner Nordhausen. Hier gingen wir zeitnah hoch in Führung und konnten somit auch das Spiel 2:0 nach Hause bringen. Vor allem gute Aufschläge von Jakob und Oskar brachten Nordhausen in Bredouille und wir konnten unser Spiel aufbauen und punkten. In unserem letzten Spiel trafen wir auf electronic Erfurt. Etwas müder und schon geschafft gingen wir in Satz 1. Durch Motivation im Team, klare Pässe von Hashem und tolle Angriffe von Mihai, Jakob und Hannes setzten wir uns auch hier souverän 2:0 durch.
Man konnte heute sehen, dass wir uns auf allen Positionen stark gesteigert haben. Unsere Aufschläge kamen straff, unsere Annahme und Abwehr war flexibler und wir konnten dadurch ein Spiel aufbauen. Auch die Passverteilung war präziser, sodass man viele sehr gute Angriffe umsetzen konnte.
Wir können stolz auf unsere Leistung sein und freuen uns auf den kommenden Spieltag im Januar!

U16 männlich mit Höhen und Tiefen in Altenburg

Am heutigen Spieltag in Altenburg gab es viele tolle Spielzüge, die unseren Kampfgeist zeigten. Unsere Angriffe waren teils sehr stark und gezielt und haben uns viele Punkte geholt. Die Blocks waren effektiv und haben es einfacher gemacht den Ball hochzubekommen. Dennoch sehen wir auch einiges an Verbesserungspotential: Unsere Annahmen waren nicht konstant, und viele Punkte wurden auf Grund unserer Kommunikationsfehler vergeben. Unsere Aufschläge waren auch schuld an unseren Niederlagen, doch am Ende haben sie sich verbessert und wurden konstanter.
Am Ende verbuchen wir einen Sieg, ein verlorenes Spiel im Tiebreak und 2 Niederlagen mit 0:2.
Die Spiele haben dennoch sehr viel Spaß gemacht und wir sind alle sehr motiviert besser zu werden, um unsere Gegner nächstes mal zu besiegen.