Volleyball in Weimar

Volleyball beim HSV und SVV Weimar

By

Trainingscamp für unsere Volleyballjugend

Erstmalig fand ein Trainingscamp für unsere Weimarer Volleyballjugend auf dem Sportplatz am Goldberg in Ohrdruf statt. Trotz der Hitze nahmen 19 Teilnehmer aus den Jahrgängen 2002 bis 2008 aus vier Weimarer Nachwuchsmannschaften teil.

Sie übernachteten in Zelten direkt auf dem Sportplatz und kümmerten sich selbst um ihre Verpflegung. In dreier oder vierer Gruppen bereiteten sie das Frühstück und Abendbrot vor und kochten Mittagessen. Dies klappte hervorragend und machte allen großen Spaß. Jeden Morgen Punkt Sieben wurden die Kinder und Jugendlichen zu ihrer großen Freude zum Frühsport geweckt. Dann begannen vielfältige Trainingseinheiten mit den extra aus Weimar angereisten Volleyballtrainern Thomas Traut, Henrik Möller und Moritz Zimmer aus der 1. Herrenmannschaft, Anna Glief, ehemals Trainerin der Damen-Regionalligamannschaft, Mario Scheel, Trainer der 1. Damen, Wolfgang Traut, ehemals Jugendtrainer, Johanna Heber und Anja Günther, Trainer der U14m und Tom Mähler, Trainer der U18w. Bei den durchgeführten Ball- und Koordinationsübungen in der Goldberghalle und auf den vier Beachplätzen wurden die Bewegungsabläufe und der Umgang mit dem Ball geschult.

Ein besonderes Highlight des Trainingscamps war der Workshop „Teambuilding“ mit Mike Stellmacher. Mit verschiedenen Spielen wurde hier das Thema „Gemeinsam sind wir stark“ in der Gruppe erarbeitet. Angefangen in kleinen Teams mussten Aufgaben gelöst werden, die anschließend zusammen in der ganzen Gruppe zu bewältigen waren. Am Ende des Workshops konnte jeder den gestärkten Zusammenhalt im Team erkennen. Wir danken an dieser Stelle der Koordinierungsstelle für Demokratie in Ohrdruf für Ihre Unterstützung bei der Finanzierung des Workshops.

Neben dem Training kamen auch Freizeitaktivitäten nicht zu kurz. Für Abwechslung und Abkühlung sorgten ein Besuch im Freibad Wölfis und eine Runde Kegeln am Goldberg. Und am Abend wurden die Beachvolleyballplätze nach Lust und Laune bespielt.

Mit dem Trainingscamp haben wir unserem Nachwuchs eine spaßige und erlebnisreiche letzte Ferienwoche geboten und zugleich die technischen und koordinativen Fertigkeiten verbessert sowie die Motivation für die nächste Volleyballsaison gestärkt.

Wir bedanken uns besonders bei Johanna Heber, der Campleiterin, den genannten Trainern, den helfenden Eltern (v. a. Norman Göhring), allen weitern Unterstützern des Camps sowie beim Ohrdrufer Volleyballclub OSV für die kostenfreie Nutzung der Beachplätze.

 

Anja Günther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.